Foodpairing

Foodpairing
24,00 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • PARSkript10014
Systematische Kombination von Speisen und Wein oder wissen, warum es wie schmeckt Der... mehr
Produktinformationen "Foodpairing"

Systematische Kombination von Speisen und Wein oder wissen, warum es wie schmeckt

Der richtige Wein zum Essen begeistert, bringt viele Menschen beim Genießen ins Schwärmen und kann fast berauschende, sinnliche Erlebnisse hervorrufen.
Andererseits gibt es aber auch Kombinationen, auf die man ein zweites Mal verzichten würde.

Generell lässt sich jeder Wein zu jedem Essen kombinieren, nur das Urteil, ob man es gut findet oder nicht, wer die Kombination mag oder nicht, wird sehr unterschiedlich ausfallen.
Aufgestellte Regeln, welche Speisen und Weine passen, gibt es zuhauf, mal mehr oder weniger nachvollziehbar. Die meisten Empfehlungen basieren auf Erfahrungen und wenn man Glück hat, findet man diese Empfehlung auch gut. 

Was heißt eigentlich passen?
Fragt man 100 Leute, hat man mindestens 100 Meinungen. In unzähligen Kochbüchern lässt sich nachlesen, was Leute darunter verstehen und was sie gut finden. Diese Aussagen sind allesamt sehr subjektiv und wenig reproduzierbar.

Daher analysier Martin Darting in seinem Skirpt Foodpairing die Zusammenhänge zwischen den Inhaltsstoffen in der Speisen und denen im Wein und ihre Wirkung auf den Geschmack.

Zum Inhalt

1 Philosophie ................................................................................. 3
2 Speisen und Wein ....................................................................... 4
3 Geschmack, was ist das? ........................................................... 4
4 Sensorik von Speisen und Wein (Food‐Pairing) ......................    .. 10
4.1 Wein zum Essen .................................................................... 10
4.2 Wohlgeschmack ..................................................................... 10
4.3 Die Kombination Das Verfahren ................................................ 11
5 Übersicht Wein‐ und Speiseninhaltsstoffe .................................... 13
6 Spezifische Wirkung unterschiedlicher Weininhaltsstoffe .............. 13
6.1 Säuren .................................................................................. 13
6.2 Süße .................................................................................... 13
6.3 Gerbstoffe ............................................................................. 14
6.4 Anthocyane, der Grund warum Rotweine weich schmecken ........15
7 Aroma ..................................................................................... 16
8 Der Tequila‐Effekt ..................................................................... 16
9 Kick und Harmonie ................................................................... 17





Weiterführende Links zu "Foodpairing"
Zuletzt angesehen